Wildstauden-und Kräutertage 2015

Von Donnerstag, den 23. April bis Sonntag, den 26. April 2015
laden wir Sie herzlich in unseren Garten und unsere Gärtnerei ein.
Donnerstag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr
• Täglicher Gartenspaziergang zu unseren Wildstaudentagen mit Peter Janke                  um 11.00 Uhr (Dauer etwa 1 Stunde)
• Naturhafte Stauden und Gräser für den Garten, Küchenkräuter und Aromapflanzen
• Wildstauden von Originalstandorten, Schwerpunkt: Japanpflanzen
• Frische Ideen für Beet und Balkon
• Duftige Floristik aus Feld und Flur

Gartendesign Exklusiv Ausgabe 1/2015

Das Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss

Gartenpflanzen – COLD AS ICE

Alpenveilchen (Cyclamen) in der Pflanzenverwendung? Das klingt
nach Häkeldecke auf dem heimischen Sofa, nach Kaffeekränzchen in der
guten Stube und dem Wackeldackel auf der Hutablage im Auto. Doch
wer sich genauer mit dieser Gattung beschäftigt, der wird ihren Gartenwert
schnell schätzen lernen: Coole Blattschönheiten für die kalte Jahreszeit
sind sie, die – richtig eingesetzt – nahezu jeden Gartenstil bereichern. Ihr höchst
interessanter Wachstumszyklus macht sie zu perfekten Lückenfüllern während des
Winters. Ihre Blüten sind hinreißend, doch darauf kommt es gar nicht an …

weiterlesen:

Ausgabe 1_2015

Gartendesign Exklusiv Ausgabe 4/2014

Das Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss

Gartenpflanzen – OHNE MOOS NIX LOS

Im Gegensatz zur ähnlich urzeitlichen Pflanzengruppe der
Farne spielen Moose in der westlichen Gartenkultur kaum
eine Rolle. Doch die ehemals fast ausschließlich in der
asiatischen Gartenkunst verwendeten Polstergewächse
scheinen nun langsam, aber sicher auch hiesige Gärten als
aktives Gestaltungselement zu erobern. Worin liegt für
Gartengestalter die Faszination der blütenlosen Grünlinge …

weiterlesen:

Ausgabe 4_2014

Gartendesign Exklusiv Ausgabe 3/2014

Das Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss

Gartenpflanzen – EXOTISMUS

Über diesen Begriff stolperte ich in einer uralten Gartenlektüre
meiner Großeltern und musste ihn erst einmal nachschlagen:
Der vielschichtige Begriff aus Kunst, Literatur, Musik und
Soziologie beschreibt mannigfaltig die Verklärung des
Andersartigen. Will meinen: die Sehnsucht nach einer das
eigene Leben bereichernden (jedoch fast zwangsläufig
idealisierten) Andersartigkeit. Wie ließe sich eine solche
Sehnsucht besser befriedigen als durch ein gedankliches
Schweifen in ferne Länder? …

weiterlesen:

Ausgabe 3_2014

Gartendesign Exklusiv Ausgabe 2/2014

Das Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss

Gartenpflanzen – DIE LEHRE DER AGAVE VON GROSSEN UND KLEINEN BLÄTTERN

Kleine und große Blätter sind Bestandteile von jedem Garten. Warum also
einen Artikel darüber schreiben? Nun, auf die Kombination kommt
es an. Denn eine kleine, aber sehr prägende Geschichte brachte mich zu
der Erkenntnis, dass im Wechselspiel zwischen Klein- und Großblättrigem
wahres Gartenglück liegen kann. Wer für die subtileren Grundsätze der
Gartengestaltung offen ist, macht sich das Gärtnerleben leicht und wird von
der Vielzahl effektvoller…

weiterlesen:

Ausgabe 2_2014

Gartendesign Exklusiv Ausgabe 1/2014

Das Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss

Gartenpflanzen – KNOLLENCOMEBACK

Knallbunte, mit enormem Arbeitsaufwand angelegte, aber aus heutiger Sicht geschmacklose Beete aus nicht winterharten Zwiebel- und Knollengewächsen wie Dahlien und Gladiolen hatten jahrzehntelang einen festen Platz in der deutschen Gartenkultur. Inspiriert von den üppig überbordenden Saisonbeeten in Schlossparks und öffentlichen Gärten, fanden die verführerisch tropisch blühenden Gewächse auch …

weiterlesen:

Ausgabe 1_2014

Gartendesign Exklusiv Ausgabe 4/2013

Das Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss

Gartenpflanzen – STRUKTURWANDEL

Der Garten im Winter – was will man da draußen schon machen? Ganz einfach: ihn genießen! Vielleicht stärker als früher begreifen wir den Garten heute rund ums Jahr als wunderbaren Lebensraum. Atmosphärische Spaziergänge bei schräger Wintersonne, gärtnerische Frischluftbetätigungen, selbst winterliche Gartenfeste verlängern die Saison im attraktiven Außenzimmer. Doch nur wer seinen Garten…

weiterlesen:

Ausgabe 4_2013

Gartendesign Exklusiv Ausgabe 3/2013

Das Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss

Gartenpflanzen – LINIENSPIEL

Gräser sind aus unserer heutigen Gartenästhetik nicht mehr wegzudenken.
Ihr gestalterisches Potenzial ist riesig – und lässt sich in nahezu jeden Gartenstil  integrieren. Dabei ist die momentan zur Verfügung stehende Sortimentspalette derart
groß, dass man um eine detaillierte Sortenrecherche nicht umhinkommt.
Doch vor der Gräserauswahl stehen die Begeisterung und die Lust auf
das Linienspiel zwischen Gräsern und Architektur….

weiterlesen:

Ausgabe 3_2013

Gartendesign Exklusiv Ausgabe 2/2013

Das Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss

Gartenpflanzen – ALLES IM GRÜNEN BEREICH

Jedes pflanzliche Wachstum basiert auf der Fotosynthese.Und da dieser Mechanismus zur Energiegewinnung aus Sonnenlicht mittels grünem Chlorophyll in den Pflanzenorganellen stattfindet, ist nahezu jede Pflanze…

weiterlesen:

Ausgabe 2_2013

Gartendesign Exklusiv Ausgabe 1/2013

Das Magazin für Gartengestaltung und Gartengenuss

Gartenpflanzen – FRÜHLING IM GARTEN

In der freien Natur finden sich an Waldrändern die artenreichsten Pflanzengesellschaften der gemäßigten Zonen. Kein Wunder, denn im humosen, nährstoffreichen Substrat an und unter Laubgehölzen fühlen sich viele attraktive Stauden, Geophyten und Einjährige besonders wohl. Der Schutz der Bäume…

weiterlesen:

Ausgabe 1_2013